Laurentius Apotheke Coesfeld

Overhagenweg 2 | 48653 Coesfeld
Telefon: 0 25 41 - 98 04 28
E-Mail: office[a]gesundpunkt.de

Vorbestellungen Coesfeld
Gesundpunkt Apotheke Ahaus

Stadtlohner Straße 24 | 48683 Ahaus
Telefon: 0 25 61 - 96 35 870
E-Mail: hallo[a]gesundpunkt.de

Vorbestellungen Ahaus
AMTS qualifizierte Apotheke Qualitätssiegel Apotheke
Laurentius Apotheke Coesfeld | Gesundpunkt Apotheke Ahaus
Designelement Apotheken Ahaus | Coesfeld
Laurentius Apotheke in Coesfeld

Overhagenweg 2 | 48653 Coesfeld
Telefon: 0 25 41 - 98 04 28
E-Mail: office[a]gesundpunkt.de

Vorbestellungen Coesfeld
Gesundpunkt Apotheke in Ahaus

Stadtlohner Straße 24 | 48683 Ahaus
Telefon: 0 25 61 - 96 35 870
E-Mail: hallo[a]gesundpunkt.de

Vorbestellungen Ahaus

Laurentius Apotheke Coesfeld und Gesundpunkt Apotheke Ahaus

Ihr kompetenter Partner für Gesundheit und Arzneimittel.
Wir bieten Ihnen Raum und Zeit, um uns für Ihre Gesundheit einzusetzen. Arzneimittel sind ein besonderes Gut. Bei allen Arzneimitteln gibt es Risiken, und es können Neben- und Wechselwirkungen auftreten. Um diesen möglichst vorzubeugen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Neben einem breiten Sortiment an Arzneimitteln, bieten wir Hilfsmittel wie Inkontinenzprodukte und Messgeräte, sowie Kosmetika, Aromaöle und verschiedene Teesorten, die Ihren Alltag positiv bereichern.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Apotheken sind verschiedene Naturheilverfahren wie Homöopathie, Anthroposophie, Aromatherapie und Spagyrik. Bekämpfen Sie Krankheit mit natürlichen Wirkstoffen, vertrauen Sie auf altbewährte Behandlungsweisen und stärken Sie Ihr Immunsystem. Wir hoffen Sie bald in unseren Apotheken in Coesfeld und Ahaus begrüßen zu dürfen und freuen uns bereits auf Ihren Besuch!

Dr. Stephan Barrmeyer und die Teams der Laurentius Apotheke Coesfeld und der Gesundpunkt Apotheke Ahaus.

Coesfeld Apotheke

Unsere Öffnungszeiten in Coesfeld

MO. - FR. 08:15 - 19:00 Uhr
SA. 08:15 - 14:00 Uhr
Laurentius Apotheke Coesfeld
Ahaus Apotheke

Unsere Öffnungszeiten in Ahaus

MO. - FR. 08:30 - 13:00 / 14:30 - 18:30 Uhr
SA. 08:30 - 13:00 Uhr
Gesundpunkt Apotheke Ahaus

Diagnosefinder

Diagnosefinder

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Drei Kreuze stehn auf Golgatha.
An ihnen hängt, dem Tod geweiht, was leben wollte.
Macht und Gewalt beenden dieses Leben.
Sie wollten es nicht dulden.
Und was sie stört, wird kurzerhand beseitigt, mundtot gemacht.
Wird weggesperrt, erledigt.
Wer mächtig ist, bestimmt auch über gut und richtig.

Drei Kreuze stehn auf Golgatha, und Golgatha hat viele Namen.
Hieß Kreuzzug etwa oder Inquisition, heißt auch KZ und Gulag, Guantanamo.
Wo Herrschaft Meinung unterdrückt und Waffen Freiheit,
und wo Gehorsam höher gilt als eignes Denken,
da liegen Schädel aufgehäuft zum Hügel für drei Kreuze.

An ihnen stirbt, was Leben lohnend macht und Menschsein menschlich.
Es sterben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei,
und ohne sie herrscht todeskalter Eishauch.
Dann ist die Erde starr von Schrecken und Gewalt, Schmerz und Geschrei, und keiner mehr, die Starre aufzulösen.

Wenn Glaube stirbt, verliert die Schönheit ihr Gesicht,
aus Frohsinn wird ein gallig bittrer Ernst.
Wenn Glaube stirbt, dann stirbt Vertrauen,
stirbt Hand in Hand und findet nicht mehr Halt.
Dann ist die Welt nicht mehr zu fassen,
es irrt der Sinn und macht die Seele kalt.

Stirbt Hoffnung, stirbt die Zukunft, und alles Streben, Planen ist vertan.
Weil schon vergangen, was gewesen,
ist nur ein Nichts im Heute, leerer Wahn.
Stirbt Hoffnung, legt die Axt sich an die Wurzel,
und grünes Blühen wird bald welk und morsch.

Schlägt Liebe man ans Kreuz, schlägt man sich selber.
Verliert das Leben und gerinnt zu Stein.
Ein Herz hat aufgehört zu schlagen,
das Blut vertrocknet, es zerfällt das Fleisch.
Die Erde nimmt, was ihr genommen, wieder.
Nichts ist mehr, das als Mensch geboren war.
Schlägt Liebe man ans Kreuz, ist alles aus.

Drei Kreuze stehn auf Golgatha.

Drei Kreuze stehn auf Golgatha.
Und bald will Ostern werden.

Paul Kluge
... weiterlesenzurück

Der Frühling

"Die Sonne glänzt, es blühen die Gefilde,
Die Tage kommen blütenreich und milde,
Der Abend blüht hinzu, und helle Tage gehen
Vom Himmel abwärts, wo die Tag´ entstehen.

Das Jahr erscheint mit seinen Zeiten
Wie eine Pracht, wo sich Feste verbreiten,
Der Menschen Tätigkeit beginnt mit neuem Ziele,
So sind die Zeichen in der Welt, der Wunder viele."

Friedrich Hölderlin (1770-1843)
... weiterlesenzurück

partner01 partner02
Callmyapo

Medikamente vorbestellen. Einfach. Schnell. Sicher.

Jetzt verfügbar für die Laurentius und die Gesundpunkt Apotheke.
Sparen Sie Zeit durch Vorbestellung per Foto, Text- oder Spracheingabe.

Jetzt kostenlos downloaden: www.gesund.de